Grußwort des Schirmherrn
Wolfgang Bosbach, MdB

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Erzählfestivals,

bosbachGeschichten einmal persönlich erzählt zu bekommen und sie nicht über technische Medien wie Fernsehen, Computer, Radio oder DVD zu empfangen, das ist ein wunderbares Erlebnis und besonders für viele junge Besucher eine völlig neue Erfahrung. Im direkten Kontakt zwischen dem Erzähler und seinem Publikum werden Geschichten lebendig, man erlebt sie, anstatt sie nur aufzunehmen.

Auch dieses Jahr sollen wieder viele Besucher in den Bann dieser persönlichen Art von Literatur gezogen werden und sich unter dem Motto „Frühling auf die Wiesen, Frühling in die Köpfe!“ in die bunte Welt der Erzählerinnen und Erzähler und ihrer Geschichten entführen lassen.

Ich freue mich, dass das internationale Erzählfestival vom 12. bis 22. März bereits zum 3. Mal in meiner Rheinisch-Bergischen Heimat stattfindet und ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern viel Freude. Lassen Sie sich vom Zauber des Erzählens und von den erzählten Geschichten einfangen!


Ihr

Wolfgang Bosbach, MdB


Herzlich willkommen
zum dritten internationalen Erzählfestival:


stefan Kuntz ein Dutzend professionelle „Querdenker“ aus sechs Ländern wollen Ihnen was erzählen, an zwanzig verschiedenen Orten im Bergischen. Wir hoffen, dass wir Ihnen in die Quere kommen dürfen, und dass Sie daran ein herzhaftes Vergnügen finden.

Foto: Christiane Köhne

Einen wunderbaren Start in den Frühling wünscht Ihnen

Stefan Kuntz, Festivalleitung

Stand: 8.1.2009

zurück zur Startseite